Flatgold’s Ladies love Country Boys

Zuchtbuchnummer: DRC-F 187673

geworfen am: 21.03.2018 in Langenzenn

Farbe: liver, BbEE

Vater: Jarvo Jewel of the Lake, GB

Mutter: Flatgold’s Duchess of Hearts, D

Züchter: Inka Marei Heller-Schedel

 

Pedigree Flatgold’s Ladies love Country Boys

Laddies Daten DRC

 

Nachkommen von Laddie:

Laddie hat noch keine Nachkommen.

 

Zuchtzulassung Laddie

 

Formwertbeurteilung:

Gute Grösse (59 cm), maskuliner Kopf, mittelbraune Augen, vorzüglich getragener Behang, sehr gute Ausstrahlung. Vorzügliches Gebäude, korrekte Linien und Winkelungen. Flotte Bewegung, hinten etwas eng.

Gesamterscheinung: „vorzüglich

Richterin: H. Assenmacher-Feyl

Flatgold’s Ladies love Country Boys – 17 Monate

 

Wesenstest:

Der 13 Monate alte Flat-Rüde zeigt ausgeglichenes Temperament, sehr viel Bewegungs- und Spielverhalten.
Mit großer Unerschrockenheit, Ausdauer und Aufmerksamkeit bewegt er sich durch den Test.
Die Arbeit mit der Beute macht er freudig und ausdauernd. Er trägt zu. Sein Spürverhalten ist sehr ausgeprägt. Die Bindung an seinen Menschen ist vertrauensvoll. Der Rüde ordnet sich ihr und fremden Menschen sehr gut unter. Fremden Menschen gegenüber ist er ausgesprochen aufgeschlossen, freundlich und sicher. Er genießt den Kontakt. Die einengenden Situationen sind kein Problem für ihn. Den Parcours mit den optischen und akustischen Reizen untersucht er sicher, selbstständig und interessiert. Beim Schuss sicher.

Ein sehr freundlicher, sicherer Rüde, der den Test für sein Alter sehr souverän durchläuft.

(Richterin: Anja Ballwieser)

 

Untersuchungsergebnisse:

  • HD-Grad: A1/A1
  • ED-Grad rechts/links: frei/frei
  • RD/PRA/HC: frei/frei/frei am 02.04.2019
  • Goniodysplasie: frei (Dr. Thal ) am 02.04.2019
  • DNA-Farbtest: BbEE (liver, kein gelb)
  • Zahnstatus: vollzahnig, Scherengebiss
  • International DNA Identification

 

Prüfungen:

  • Dummyprüfung: APD/R Anfänger
  • Jagdl. Anlagensichtung der Retriever: JAS/R

 

Laddie ist der Sohn meiner Flatgold’s Duchess of Hearts und dem englischen Rüden Jarvo Jewel of the Lake.

Die Verpaarung der beiden Hunde ist eine Kombination alter, zum Teil sehr prominenter, englischer Linien. Duchess Vater ist der sehr erfolgreiche FTW Houndswood Cedar at Tunnelwood, der im Besitz von Steve Ashby steht.

Quinn ist ein sehr guter, erfolgreicher und gesunder Rüde, der zu Recht sehr viele Nachkommen hat. Auch in seiner Verwandschaft findet man besondere Flats. Wie zum Beispiel Trioaks Mouse at Houndswood. Ich werde vielleicht die Ahnengalerie mit der Zeit noch ergänzen…

Diese Kombination mit dem erfolgreichen Quinn und über Duchess Mutter Flame, Scumpy (FTA Warresmere Heath Rustic of Collarm) mit den alten Warresmere Linien und dem viel genutzen FTA Keveral Eleven of Warresmere gestaltete die Rüdensuche als Herausforderung.

Letztendlich hat mir ein Gamekeeper aus England den Tip gegeben mir Bailey, Jarvo Jewel of the Lake einmal anzusehen. Er hatte Nachwuchs von ihm gesehen und fand diesen bemerkenswert. Bailey hat eine noch sehr junge Besitzerin, die erst viel später zur Retrieverarbeit gefunden hat und mit Bailey in erster Linie Flyball gemacht hat. Ich bin sehr froh diesen liverfarbenen Rüden gefunden und genutzt zu haben. Ein Rüde der mit 10 Jahren noch voller Energie und Enthusiasmus ist. Ein Rüde der auf interessante Linien zurückgeht und eine Rüde der Duchess optimal ergänzt hat.

 

Jarvo Jewel of the Lake

 

Mein Laddie ist äusserlich der Sohn seines Vaters. Laddie ist ein robuster, wesenssicherer Rüde mit viel Power und Drive. Er ist gut zu handeln, folgsam, anhänglich und eine riesen Schmusebacke. Von Duchess hat er wohl die Führigkeit und die Ernsthaftigkeit bei der Arbeit geerbt.

Ich hoffe er wird mich (überwiegend Hundeführer auf Niederwildjagden) und Ice und Flame auf diversen Jagden begleiten. Die Jagdsaison 2019/20 wird unsere erste sein. Ich werde berichten wie er sich macht. Bisher schlägt er sich grossartig. Eine super Nase (von Duchess) und ein punktgenaues Marking (kann er nur von Bailey haben) werden ihn sicherlich zu einem guten Verlorenbringer machen. Ich werde diese Zeilen zu gegebener Zeit fortführen…

Neben der Jagd trainieren wir auf die VDH Begleithundeprüfung im Frühjahr 2020 hin um später auch im THS zu starten zu können. Auf Workingtests (Dummyarbeit) werden wir 2020 auch gelegentlich anzutreffen sein.

 

Laddie immer mit Spass und viel Power dabei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen